Willkommen

Der Landschaftsmaler und Autor, Walter Teich, stellt in seinen Büchern eine neue Herangehensweise für die Landschaftsmalerei vor, die er als „Ganzheitliche Landschaftsmalerei“ bezeichnet.
Eckpunkte dieser Landschaftsmalerei sind

  • die Auswahl eines großen Landschaftsgebietes, die Synthese von Wandern und Malen,
  • Erarbeitung einer Landschaftsform und eines Blickwinkels,
  • die Betrachtung der betreffenden Landschaftsform als Ganzes, als ein Motiv oder Kunstobjekt.

Die erarbeitete Landschaftsform dient außerdem als Medium, die Botschaft, dass eine ganzheitliche Betrachtung in unserer Zeit sehr wichtig geworden ist, auf den Betrachter der Bilder zu übertragen.
In diesem Sinne ist die „Ganzheitliche Landschaftsmalerei“ zeitgenössisch.